Geschichte

Maria-Dieter                          Austria_A_4C_jpg_2

Ein Unternehmen und ihr Werdegang

Als Dieter Leeb 1993 die Meisterschule in Wr. Neustadt besuchte und als Techniker beim Wiener Antriebsunternehmen TOUSEK im Außendienst tätig war, wagte er davor zu glauben, in mehr als 20 Jahren ein gesundes, schuldenfreies Unternehmen mit 10 Mitarbeitern leiten zu dürfen.

Aber von Anfang an, so Dieter Leeb…

Nach einem erfolgreichen Abschluss meiner Meisterprüfung 1995, gründete ich gemeinsam mit meiner Gattin Maria Anfang April 1996 die Firma EUROTOR. Nach anfänglichen Problemen mit meinem damaligen Partner, krempelte ich die Ärmel hoch und behauptete mich als erfolgreichen Einzelkämpfer. Um die Jahrtausendwende stellte ich mir mehrere Mitarbeiter ein und erwarb ein neues Objekt in der Dunkelsteinerstraße 10, mit Werkstatt und 200m² Schauraum, unser jetziges Geschäftsgebäude.

Dieses Torstudio baute ich gemeinsam mit meiner Gattin von November bis zum darauffolgenden März zu einem multifunktionellen Showroom aus, wo heute unsere jährlichen Hausmessen stattfinden.

Meine langjährigen Lieferanten TOUSEK-Torantriebe aus Wien und GUTTOMAT-Garagentore aus Güssing, unterstützten dieses Projekt von der ersten Stunde an. Damals
produzierten wir noch in der hauseigenen Werkstatt Zäune und Toranlagen für den Außenbereich. Aufgrund der hohen Qualitätsanforderungen unserer Kunden, unterzeichneten wir 2006 einen Vertrag mit dem 3. österreichischen Unternehmen, der Firma BRIX aus Neudörfl. Wir bekamen einen Exklusivvertrag als Vertriebspartner und Fachhändler mit eigenem Gebietsschutz und der Vorlage, alle Anfragen auf dem hohen Qualitätsstand der Firma BRIX zu vertreiben.

Auch dieser Schachzug ging voll auf, wir konnten unsere Produktlinie reduzieren und uns voll auf Service, Verkauf und Montage konzentrieren.

Den hohen Qualitätsanspruch der Firma BRIX konnte noch kein Unternehmen das Wasser reichen, umso stolzer sind wir hier diese positive Synergie für unser Unternehmen
nützen zu dürfen.

Unsere Mitarbeiter sind alle langjährig in unserem Unternehmen verwurzelt und sind ständig auf dem neuesten Stand unserer neuesten Anlagen.

Meine Gattin betreut von der ersten Stunde an unser Torstudio und ist erste Anlaufperson für unsere geschätzten Kunden. Zusätzlich leitet sie das Büro, von Angebotslegung,
Auftragsbearbeitung bis hin zur Buchhaltung.

Im Jahr 2010 erweiterten wir unser Produktportfolio mit Terrassen- und Eingangsüberdachung bis hin zum Carport. Hier holten wir den 4. österreichischen Betrieb mit Thyssenkrupp an Board. Dieser Global-Player beliefert uns seit vielen Jahren mit exklusiven, hochwertigen Produkten aus Aluminium und deckt nun eine riesige Palette unserer Anlagen ab. Diese 4 österreichischen Hauptlieferanten bilden das Grundfundament unseres Unternehmens und runden es durch hochwertige Qualität nach außen ab.

Im Jahr 2012 konnte ich den quantitativen Kundenwünschen nicht mehr entsprechen und stellte den Verkaufstechniker, Hrn. Roland Amreiter ein. Der Einsatz von Herrn Roland Amreiter in unserem Familien-Betrieb ist unermüdlich. Unser Unternehmen ist neben dem Verkauf und Montagen unserer österreichischen Anlagen, ebenfalls mit einem Servicetechniker für unsere Wartungen und Störungen ausgestattet. Der Techniker nimmt Ihre Anliegen von 14:00-20:00 an und wickelt selbstständig alle Arbeiten ab. Über
den Zeitraum von 20 Jahren lieferten und montierten wir mehr als 10.000 Anlagen, die ebenso gewartet werden müssen.

Unser Credo – individuelle Beratung im Haus und auch vor Ort, Termine und fachliche perfekte Ausführung durch unsere langjährigen Mitarbeiter sowie eine faire Preis– Leistungsgestaltung.

Vor allem zeichnet sich unser Betrieb mit ausschließlicher

Qualität durch österreichische Produkte  aus.

                    Illustration of Made In wax seal on white background

            Siegel klein 2